DearEmployee GmbH

Dein Weg zur psychischen Gefährdungsbeurteilung

Dein Weg zur psychischen Gefährdungs­beurteilung
GB Psych
Alles was du wissen musst
GB Psych
Gratis Leitfaden
Bestens vorbereitet
für 2024

Die gesetzliche Pflicht der GB Psych als Startpunkt für mehr Zufriedenheit im Team

Alle reden darüber, aber viele haben Angst davor: Die psychische Gefährdungsbeurteilung. Liegt es am langen Namen? Oder daran, dass die GB Psych eine gesetzliche Pflicht ist? Sei’s drum – ich bin FAN der psychischen Gefährdungsbeurteilung! Sie hilft uns, unsere Teams mit genau den passenden Maßnahmen zu versorgen, die sie für Gesundheit und Kreativität brauchen.

– Dr. Amelie Wiedemann, Co-Ceo & Co-Founder

Dr. Amelie Wiedemann Co-Founder & Co-Ceo von DearEmployee GmbH

Über 400 großartige Unternehmen fördern bereits gesunde Arbeitsbedingungen mit DearEmployee

GB Psych innerhalb von 3 Monaten zum Festpreis

Warum die GB Psych mit DearEmployee optimal ist

Heart

Wirksame Veränderungen

Fehlbeanspruchungen frühzeitig erkennen und krankheitsbedingte Ausfälle in Deinen Teams vermeiden durch passgenaue Maßnahmen.

Check

Wenig Aufwand

Schnelle Einrichtung und unkomplizierte Implementierung zusammen mit unserem Team aus Psycholog:innen und Gesundheitsexpert:innen.

Shield

Erfüllung Deiner Pflichten

Durchführung und Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen auf Basis von wissenschaftlich fundierten Ergebnissen.

Bars

Investitionen, die sich lohnen

Maßnahmen für Gesundheits- und Personalentwicklung fortlaufend evaluieren und Gesundheitskosten durch unseren ROI einsparen.

Plus

Höhere Akzeptanz

Durch individuelle und kürzere Befragungen sowie die Einhaltung des Datenschutzes gemäß DSGVO das Vertrauen der Mitarbeitenden gewinnen.

Lock

Nachhaltiger Erfolg

Kontinuierliche Befragungen und aktive Maßnahmensteuerung sichern langfristig die Gesundheit und Produktivität Deines Teams.

Weitere Ressourcen für die psychische Gefährdungsbeurteilung

Im Arbeitsschutzgesetz §5 wird festgehalten, dass Arbeitgeber:innen ihre Mitarbeiter:innen schützen müssen

Psychische Belastung – im Arbeitsschutzgesetz §5 Pflicht

Erfahre, warum die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung (GB Psych) nicht nur gesetzlich verpflichtend, sondern auch für die betriebliche Gesundheit wichtig ist. Trotz ihrer Bedeutung, zeigt eine Studie, dass nur 21% der deutschen Unternehmen diese durchführen. Verstöße gegen das Arbeitsschutzgesetz können rechtliche Konsequenzen haben und das Wohlergehen der Mitarbeitenden beeinträchtigen.

Weiterlesen »
DearEmployee oder COPSOQ für die GB Psych? Wir zeigen die Unterschiede auf.

DearEmployee im Vergleich mit COPSOQ

In diesem Artikel erfährst du, wie DearEmployee und COPSOQ als Instrumente zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung und zum betrieblichen Gesundheitsmanagement beitragen. Entdecke die Unterschiede und Vorteile beider Tools, um die psychische Gesundheit von Mitarbeiter:innen zu fördern, soziale Zusammenarbeit zu stärken und Unternehmen langfristig erfolgreicher zu machen.

Weiterlesen »

Burnout schadet auch dem Arbeitgeber

Dreimal ging die Juristin in Folge vor Gericht. 2015 erhielt sie eine Abgangsentschädigung. 2017 erstritt sie eine Prüfung durch Behörden, ob ihr Arbeitgeber seine Fürsorgepflicht verletzt habe. Im dritten Urteil widersprach das Bundesverwaltungsgericht der Einschätzung der Arbeitgeber und stellte fest, das Staatssekretariat für Migration habe seine Fürsorgepflicht verletzt.

Weiterlesen »

Psychische Gefährdungsbeurteilung durchgeführt und dann?

Die psychische Gefährdungsbeurteilung ist durchgeführt, doch wie geht es jetzt weiter? Qualitativ hochwertige Maßnahmen zu finden und zu organisieren ist gar nicht so einfach. Personalverantwortliche verbringen oft bis zu einem Jahr damit, geeignete Anbieter und Maßnahmen für die Gesundheit der Beschäftigten zu finden. Der DearEmployee Marktplatz optimiert diesen Prozess.

Weiterlesen »

Wer fragt, führt – Erfolgsfaktor PGB

Ihr Unternehmen ist nur so gesund wie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Und als wenn Fachkräftemangel und Überalterung der Belegschaft nicht schon reichen würden: Arbeits- und Produktivitätsausfälle aufgrund von Erkrankungen sind leider keine Seltenheit. So stärken Sie mit den richtigen Fragebögen die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter.

Weiterlesen »
Make work
a better place